Interview zum Geschäftsmodell

energy4ever - Wir investieren in die Energie von Morgen

 

Herr Biermann, was reizt Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?

Uli Biermann: Was mich jeden Tag aufs Neue inspiriert, ist die Möglichkeit, umweltfreundliche und einzigartige Investitionsobjekte aufzuspüren und diese in Form von erneuerbaren Energieerzeugungs-Anlagen einem interessierten, verantwortungsbewussten Publikum zugänglich zu machen. In Zeiten, in denen wir vor der Erschöpfung lebenswichtiger Ressourcen stehen, haben wir sowieso keine vernüftigere Alternative.

Welche Vorteile bieten sich für die Eigentümer von Freiflächen?

Uli Biermann: Die Verwandlung ungenutzter großer Gelände bietet insbesondere für öffentliche Eigentümer oder Flächen von Kreditinstituten aus Zwangsverwertungen enorme Potentiale. Das EEG fördert z.B. sogenannte „Konversionsflächen“ (z.B. Industriebrachen, etc.) damit diese einer ordentlichen Nachnutzung zugeführt werden, um aus der alternativen Energiequelle auch eine zuverlässige Einnahmequelle zu machen. Der Gesetzgeber fördert bewusst keine landwirtschaftlichen Flächen – aus meiner Sicht sehr sinnvoll!

Sie kennen die Finanz- und Immobilienbranche aus langjähriger Erfahrung. Was unterscheidet die energy4ever GmbH aus Ihrer persönlichen Sicht vom Wettbewerb?

Uli Biermann: Ich bin der festen Überzeugung, dass die energy4ever GmbH mit dem Fokus auf nachhaltige Energieerzeugungs-Anlagen dem wachsenden Bedarf von Anlegern nach verantwortungsvollen Investments Rechnung trägt. Die Geschäftsführung und Mitarbeiter arbeiten in einer äußerst flachen Hierarchie kollegial und vertrauensvoll zusammen und genießen gleichermaßen die Gestaltungsspielräume, die ein junges aufstrebendes Unternehmen bietet. Die Konzentrationen auf die Bereiche Erneuerbare Energie und Ressourceneffizienz ermöglicht es uns, performancestarke Produkte in den Themenfeldern der Zukunft anzubieten.

Warum haben Sie diesen Themenmix gewählt?

Uli Biermann: Vor wenigen Jahren war der Begriff Nachhaltigkeit noch Synonym einer Jute-statt-Plastik-Einstellung. Heute steht er für ein kleines Wirtschaftswunder und handfeste, ökonomische und ökologischen Interessen. In Zeiten von Erderwärmung, schwindenden Ressourcen und hoher Energiepreise gibt es sowohl für den privaten Anleger als auch für professionelle Investoren kaum wichtigere und spannendere Themen.

Vielen Dank für das Gespräch!